UNSER NEUBAU

Bauliche Konzeption



Die betreuten Wohngemeinschaften

sind gedacht für pflegebedürftige  Menschen, für die ein ungefährdetes Leben und eine ausreichende Pflege und Betreuung in ihrer bisherigen Umgebung nicht mehr gewährleistet ist.

 

Das Haus wird 3 Stockwerke haben. In den beiden oberen Stockwerken werden je eine betreute Wohngemeinschaft untergebracht und unten sind die Räumlichkeiten der Initiative "ZeitRaum", sowie ein "Dorftreff" mit einem Gastraum für vielfältige soziale und künstlerische Aktivitäten.

 

Die beiden Wohnungen sind für je 8 Bewohner geplant. Sie sollen in ihrer räumlichen Strukrur die Gemeinschaft der Bewohner fördern, dafür steht ein gemeinsam genutzter Wohn-Essraum mit Küche zur Verfügung. Hier wird der Alltag gemeinsam mit den Bewohnern gestaltet.

Auf der Ebene des 1. Geschosses ist, bedingt durch die Hanglage des Gebäudes, ein ebenerdiger Zugang und ein kleiner Garten für alle Bewohner.

Gleichzeitig bietet das eigenen Apartment mit Bad und Balkon  jederzeit eine Rückzugsmöglichkeit mit viel Privatsphäre.

Die Wohnungen werden überwiegend mit eigenen Möbeln und Inventar der Bewohner ausgestattet, so dass eine warme und häusliche Atmosphäre entsteht.

 

Ein Treppenhaus und ein Aufzug verbindet die beiden Wohngemeinschaften im 1. und 2. Obergeschoss und die Keller- und Abstellräume  im Erdgeschoss.

So können die Bewohner auch Anschluss finden an alle Veranstaltungen in den Räumen des Dorftreff, der mit seinem Gastraum und dem anschließenden "Dorfplatz" Treffpunkt für vielfältige Aktivitäten des ganzen "Dorfes" und der Umgebung sein wird.

 

 

 

Ausbau des Dorftreffs im Laufe 2018