Das Grundstück

Der geplante Neubau soll auf einer ca 1.000m² großen Teilfläche errichtet werden an zentraler Stelle des "Dorfes". Dieses Rest-Grundstück wurde aus dem Eigentum der Wohnungseigentümergemeinschaft abgespalten. Es wurde vom Verein im Dezember 2013 aus Eigenmitteln erworben und an Herrn Michael Stocker übertragen, welcher als Bauherr in Abstimmung mit dem Verein hier ein 3-stöckiges Haus errichtet.