Die neue Pflege-Wohngemeinschaft im Haus Ugental

Die Vereinsgründungsgruppe im Jahr 2010

Unsere Idee: eine betreute Pflegewohngemeinschaft 

 

So lange wie möglich selbstbestimmt und in Gemeinschaft leben - ein Wunsch vieler Menschen! Im "Haus Ugental" soll dies möglich werden.

In Nachbarschaft zum "Dorf in der Stadt" einem Mehrgenerationen-Wohnprojekt am Rande Heidenheims entsteht eine Alternative zur Betreuung pflegebedürftiger Menschen, die in einem familienähnlichen Zusammenleben mehr Lebensqualität für die Bewohner bietet.

 

Haben auch Sie diesen Wunsch?

So wollen wir gemeinsam dieser Idee Raum geben.


Was bietet unser Projekt?

Im Haus Ugental entstehen auf 2 Etagen Räume für 2 Senioren-Wohngemeinschaften mit je 8 Bewohnern.

Die Wohngemeinschaften werden von den Bewohnern und Ihren Betreuern mit Unterstützung des Vereins "Haus Ugental" selbst organisiert, d.h. die Bewohner entscheiden welcher Dienstleister die Betreuung und Pflege übernimmt und in welchem Umfang.


Stand der Planung:

das Gebäude wird voraussichtlich Mitte April bis Anfang Mai 2018 bezogen werden können.

Die erste Bewohnergruppe in der Wohngemeinschaft wird bis Anfang Mai ihre Zimmer im Obergeschoss des Hauses bezogen haben.

 

Aktuelles:

Für schnell Entschlossenen sind gegebenenfalls noch wenige Plätze in der 2. Gruppe frei. Die 2. Gruppe bezieht ihre Wohnraum Anfang Juli 2018.

 

Kosten:

Die Wohnungen sind nur zu mieten. Die selbst zu bezahlenden Kosten betragen ca. 2.100,-- € alles incl. Die anfallenden Kosten sind somit vergleichbar mit den Zuzahlungen eines mittleren Pflegeheimes im Raum Heidenheim (1.900 bis 2.400 €).